25. – 27.09.2015 +++ mandolin | upgrade | guitar | bağlama 2015

mandolin | upgrade | guitar | bağlama 2015

Quelle: -> http://www.mandolin-upgrade.eu

Das Festival der Mandoline in Berlin

Konzerte mit internationalen und deutschen Musikern, Workshops, Vorträgen, einer Notenausstellung und Meisterklassen in dem Ensemble Villa Elisabeth und Kirche St. Elisabeth, Berlin-Mitte.

Die Mandoline, ein Abkömmling der Diskantlaute, wird seit Jahrhunderten zuerst in Europa, heute weltweit gespielt. Vivaldi, Händel, Mozart, Beethoven, später Mahler, Schönberg, Henze und viele andere schrieben für die Mandoline. Heutzutage ist dieses im Ursprung zart klingende Instrument in der öffentlichen Wahrnehmung etwas aus dem Blickfeld geraten. Jedoch lassen sich alle musikalischen Stile darauf spielen. Upgrade bedeutet auf den neuesten Stand setzen. Wir möchten einen Treffpunkt in Berlin bieten, der im Idealfall eine Neuorientierung anstoßen kann.
Das mandolin | upgrade | guitar | bağlama 2015 soll die Vielseitigkeit des Instrumentes mit regionalen und internationalen Solisten neu ins Gehör bringen. Namen wie Avi Avital (Israel/Berlin), Steffen Trekel vom Duo Trekel-Tröster (Deutschland), Brian Oberlin (USA), Marijke und Michiel Wiesenekker (Niederlande) und Carlo Aonzo (Italien) sprechen für sich. Das HeavyClassic Ensemble (Deutschland) überzeugt mit seinem Crossover-Stil. Es werden Einsatzfelder aufgezeigt, die dem Instrument in der Gegenwart gerecht werden und Zukunftsperspektiven eröffnen.

Ziel des Festivals ist auch, bestehende Netzwerke zusammenzuschließen und neue entstehen zu lassen, um die Zupfmusik als künstlerisch ansprechendes Klangerlebnis nachhaltig in der Öffentlichkeit zu verankern. Wir haben uns daher entschlossen, als Weltneuheit in einem solchen Festival auch die türkische Langhalslaute, die Bağlama, in die Konzerte und Workshops einzubeziehen. Unser Mitveranstalter, die Bağlama-Plattform e.V., bringt berühmte Solisten wie Ali Kazim Akdag, Efgan Rende oder Sinan Ayyildiz (alle aus Istanbul) in die Konzerte ein, zudem steuern Dr. Tolgahan Çoğulu (mikrotonale Gitarre) und Sinan Cem Eroğlu (bundlose Gitarre) vom Konservatorium Istanbul einen wichtigen Duo-Auftritt und einen interessanten Workshop bei. Auch das Türkische Konservatorium Berlin beteiligt sich mit einem Auftritt des Bağlama-Virtuosen Haydar Kutluer (Berlin). Neben der Gestaltung eines hochwertigen Programms unter Einbeziehung des American Swing und der Pop- und Rock-Musik, aber auch der Klassik und der Zeitgenossen, wollen wir auch das Medium Zupforchester und das Bağlama-Ensemble zeigen. Die angebotenen Meisterklassen und die Kurse für Spezialthemen der Mandoline oder der Gitarre (z.B. Groove-Techniken, bundlose und mikrotonale Gitarre, Bağlama) stehen allen interessierten Spielern national und international zur Verfügung. Auch Musikschullehrkräfte oder Teilnehmer des Wettbewerbs Jugend musiziert werden interessante Angebote finden.

Mit Hilfe unserer Partner Das Klingende Museum in Berlin e.V. und der Bağlama-Plattform werden Schulkinder und deren Familien zum Besuch dieses Festivals angeregt: Sie werden einzelne Konzerte erleben und erhalten unter fachlicher Anleitung die Chance, die Instrumente einmal selbst in die Hand zu nehmen, denn Anregung zu eigenem Musizieren wie auch Konzertbesuche als Entdeckungserlebnis schaffen kritische, sozial konfliktfähige Menschen und, ganz nebenbei, auch zukünftige Konzertgänger.

Das Festival ist ein besonderes Ereignis für Berlin und soll zukunftsträchtig werden.
Das mandolin | upgrade | guitar | bağlama 2015 möchte überregional und international beachtet werden, Impulse setzen und Nachhaltigkeit erzielen.

 

Du magst vielleicht auch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.