13.08. – 20.08.2016 +++ 17. Internationales Gitarrenfestival Hersbruck

17. Internationales Gitarrenfestival Hersbruck

Quelle: 17. Internationales Gitarrenfestival Hersbruck 2016

Zum 17. Mal findet in Hersbruck das Festival rund um die Gitarre mit vielen Stars der Szene statt: Man darf sich auf ein vielseitiges Programm mit Musik von Klassik über Fingerstyle bis hin zu Jazz, Flamenco und Weltmusik freuen. Es werden Künstler aus aller Welt erwartet wie Tommy Emmanuel (AUS), Giora Feidman (ISR), Andy York (USA), Paco Peña (ESP), Katona Twins (HUN), Rafael Aguirre (ESP), Pavel Steidl (CZE), Woody Mann (USA), Martin Taylor (GB), Ulf Wakenius (SWE), Anabel Montesinos (ESP), Marco Tamayo (CUB), Johannes Tonio Kreusch (DEU), Miscelanea Guitar Quartet (A/GR), Hanno Busch Trio (Heavytones) (DE), Paulo Morello (DEU), Andreas Dombert (DE), Jürg Kindle (CH), Michael Langer (A), Eduardo Egüez (AR), Prof. Roland Pfeiffer (DE), Doris Orsan (DE), Dietmar Stubenbaum (DE) uva.

Das Internationale Gitarrenfestival Hersbruck hat sich mittlerweile in der Szene als eines der bedeutensten Festivals seiner Art etabliert. Auch in diesem Jahr werden wieder einige der bekanntesten Gitarristen der verschiedensten Genres in Hersbruck gastieren, welche die verschiedensten Facetten der Gitarre erleben lassen werden. Neben den Konzerten, die sich auf die ganze Stadt verteilen, findet die gesamte Woche über im Festivalzentrum Ausstellungen, Vorträge, Sessions, Masterclasses, Workshops und Einzelunterricht statt. Zudem wird im Rahmen des Festivals unter dem Titel „Hersbruck Musik Akademie (HMA)“ ein Weiterbildungsprogramm für Musiklehrer und interessierte Laien angeboten. International bekannte Dozenten beleuchten in Vorträgen, Workshops und Seminaren neueste wissenschaftliche und pädagogische Erkenntnisse im Bereich der Musikwissenschaft, der Musikpsychologie, Musikmedizin oder Musizierpraxis.

Kurse, Seminaren, Workshops, Vorträge, Gitarrenensemble, Sessions, Masterclasses, Bandworkshop und Einzelunterricht für alle Leistungsstufen.

Künstlerische Leitung: Johannes Tonio Kreusch

Du magst vielleicht auch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.